www.innodaten.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kunde: Facility Management - Apple

Im Apple Superstore im KÖ-Bogen in Düsseldorf schlägt das Herz des Stores mit innodaten TDB Reglern. Sie sorgen für gutes Klima im Store und im Bürobereich (Front of House and back of House). Die TDBs regeln die Fussbodenheizung (24 Kreise), 2 Türkonvektoren, 4 Lüftungsanlagen (kühlen/heizen, +40.000m³/h), sowie einen Kaltwassersatz (280kW) und überwachen die vom Center gelieferten Medien (Frischluft, Wasser, …) für die Apple Zentralen in Cupertino und London.

Der Store Manager vor Ort hat alles im Blick auf seinem Tablet und ändert Sollwerte mit einem Handstrich; sogar wenn er unterwegs ist. Dafür stehen ihm eine animierte anlagenorientierte Legende bzw. eine Grundrißlegende durch den Datenmanager zur Verfügung.

Bei Störungen bzw. abweichenden Istwerten des Centers wird er automatisch per Email informiert, sowie alle andern Verantwortlichen des Facility Managements (Service Provider). Die Weiterleitung der Alarme erfolgt nach Priorität, Aktualität und Gewerk, so dass z.B: eine fehlende Spreizung zwischen Vorlauf und Rücklauf an einem Heizregister direkt an das Center gemeldet wird, ohne das sich Apple einbringen muss.

 Alle Daten der Regelung und der Überwachung werden in 5 Sekunden Intervallen gespeichert und stehen später für eingehende Analysen (z.B. Energieverbauchsoptimierung gem Din50001,...) zur Verfügung. Nach 180 Tagen wird automatisch die Datendichte reduziert, so dass dann nur noch Daten alle 5 Minuten zur Verfügung stehen.

Der Verkaufsraum selbst wird mit 6 Temperaturfühlern überwacht die unsichtbar in die Fugen der Steinfassade eingebracht wurden, und für eine ausgeglichene Regelung der wirkenden Anlagen Apple eigene Lüftungs-anlagen, Center Lüftungsanlagen, Fußboden-heizung und Türkonvektoren unter 

Bedarf an Kühlung bzw. Heizung sorgt, so dass sich überall unter egal welchen Umgebungsbedingungen konstante Temperaturverhältnisse einstellen.

Die resultierenden Effekte von sauberer und frischer korrekt temperierter Luft auf das Verkaufsverhalten von Apple Kunden hattet bei den Planern von Apple von Anfang an höchste Priorität.

Mit dem innodaten System wird eine gradgenau Regelung erreicht, die den Verkauf fördert und gleichzeitig Energie spart.


Ihre persönliche Beratung oder ein Rückruf wäre uns eine Freude.

 


 Eingesetzte Proukte


Weiterführende Information:

White Paper Monitorring

White Paper Energiemanagement

Infobrief - Programmieren von HKL leicht gemacht

Infobrief - Wartungskosten

Infobrief - Bedieneroberfläche Internet Browser

Infobrief - Qualitätsmanagement Kommentare

Infobrief - Kühllager Systemtransparenz

 

 

 

 

Kontaktdaten (QR)

 

QR mv idat mit sipgate

innodaten
Postfach 730224
22122 Hamburg
 
T: 040 22 81 62 32