In 5 Schritten zur fertigen Lösung:

  1. Definieren Sie ihre Ein- und Ausgänge
  2. Verbinden Sie die Funktionsblöcke mit Ein- und Ausgängen
  3. Testen Sie das Programm (Simulation)
  4. Anpassen an Gegebenheiten und abspeichern 
  5. Laden des Programms auf die Hardware

 

Hier ein Überblick der wesentlichen Programm-Blöcke, neben den generellen Blöcken. Zu den einzelnen Funktion s. auch Dokumente

Ein-/Ausgänge Funktionen/Regler/Schalter Mathematik
 Block Ein Ausgang  Block Funktion  Block Mathematik
 Zeit Ablauf  Logik
 Block Zeit  Block Ablauf   Block Logik
0
0
0
s2smodern