In 5 Schritten zur fertigen Lösung:

  1. Definieren Sie ihre Ein- und Ausgänge
  2. Verbinden Sie die Funktionsblöcke mit Ein- und Ausgängen
  3. Testen Sie das Programm (Simulation)
  4. Anpassen an Gegebenheiten und abspeichern 
  5. Laden des Programms auf die Hardware

 

Hier ein Überblick der Einzelnen Blöcke. Zu den einzelnen Funktion s. auch Dokumente

Ein-/Ausgänge Funktionen/Regler/Schalter Mathematik
 Block Ein Ausgang  Block Funktion  Block Mathematik
 Zeit Ablauf  Logik
 Block Zeit  Block Ablauf   Block Logik
0
0
0
s2smodern